Aktuelles

Zweite Corona-Welle: Arbeitsverbot ab dem 2.11.2020?

Tom Wannenmacher, 23. Oktober 2020
Arbeitsverbot ab dem 2.11. wegen der zweiten Corona-Welle in allen Unternehmen in ganz Österreich bei Lohnfortzahlung ?
Arbeitsverbot ab dem 2.11. wegen der zweiten Corona-Welle in allen Unternehmen in ganz Österreich bei Lohnfortzahlung ?

Gerücht um Arbeitsverbot ab dem 2. November 2020 entpuppt sich als Scherz. Es gibt aktuell kein Arbeitsverbot in Österreich!

Seit vielen Monaten nun hält der Coronavirus SARS-CoV-2 die Menschen rund um den Globus in Atem. Neben den ständig neuen Meldungen über frisch Infizierte und skrupellosen Hamsterkäufen, ist es nur verständlich, dass es den meisten schwerfällt, eine gute Seite an der aktuellen Lage zu finden.

Und dann erhalten WhatsApp-Nutzer plötzlich diese oder ähnliche Nachrichten:

Arbeitsverbot ab dem 2.11. wegen der zweiten Corona-Welle in allen Unternehmen in ganz Österreich bei Lohnfortzahlung!!!

www.focus.de https://external-preview.redd.it/vxPXEGgL4v8mCGw06IFGsmJNtqWQg-z60xQQ79dHKPY.jpg?auto=webp&s=db7685262e9b352a4888e547f52a244e2ea2cb9f

Screenshot der WhatsApp-Nachricht
Screenshot der WhatsApp-Nachricht

Dabei kursieren verschiedene Versionen, wonach sich die Stadt bzw. das Land immer wieder an die Region anpasst!

Doch wer dem Link folgt, reagiert zunächst enttäuscht und oder belustigt. Denn es handelt es sich lediglich um einen Scherz! Wer auf den Link klickt, gelangt nämlich zu einem „Spaß-Bild“, das einen Affen mit erhobenen Mittelfinger zeigt.

Screenshot: WhatsApp / Affe / Mittelfinger
Screenshot: WhatsApp / Affe / Mittelfinger

Doch wie heißt es so schön? Mit Humor geht alles leichter? Nun ja, auf jeden Fall findet kein Arbeitsverbot statt! Hier hat sich jemand einen Gag erlaubt.


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel