Öhringen  – Eine Gruppe von vier unbekannten Jugendlichen ging am gestrigen Montagmittag (06.02.2017) gegen 12:30 Uhr am Bahnhof Öhringen offenbar einen 9-Jährigen an und beklaute ihn.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Der Junge wollte sich nach der Schule an einem Fahrkartenautomaten ein Fahrschein kaufen um mit der Stadtbahn nach Hause zu fahren. Da sich die Jugendlichen direkt vor dem Automaten befanden und diesen so blockierten, bat der Minderjährige sie darum, ihn eine Fahrkarte kaufen zu lassen. Nach jetzigem Kenntnisstand nahm hieraufhin einer der Jugendlichen dem 9-Jährigen 2,15 EUR aus der Hand und entfernte sich anschließend mit zwei Begleitern in Richtung Kiosk.

Als der Junge ihnen folgen wollte, stellte ihm der Vierte aus der Gruppe ein Bein, sodass er stürzte und sich Schmerzen am rechten Knie zuzog. Bei der Gruppe, die sich in unbekannte Richtung entfernte, soll es sich um 15 bis 16 Jahre alte Jugendliche handeln.

Sachdienliche Hinweise werden durch das Bundespolizeirevier Heilbronn unter der Telefonnummer 07131/888260-0 entgegengenommen.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

-Mimikama unterstützen-