Grevenbroich – Am 15.01.2017 gegen 21:50 Uhr befuhr eine 20 – jährige Frau aus Grevenbroich die L 69 aus Wevelinghoven kommend in Richtung Barrenstein.

- Sponsorenliebe | Werbung -

Im Bereich einer leichten Linkskurve geriet die junge Frau mit ihrem Pkw ins Grünbankett. Beim Versuch des Gegenlenkens verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab.

Hier überschlug sich der PKW Opel einmal und kam auf dem Dach liegend im angrenzenden Feld zum Stehen. Die junge Frau konnte sich nicht selbständig aus dem Fahrzeug befreien, jedoch über ihr Mobiltelefon die Polizei verständigen.

Andere Verkehrsteilnehmer, die an der Unfallstelle vorbei fuhren, kümmerten sich nicht um die schwer verletze Frau, die nach Erstversorgung an der Unfallstelle stationär in ein Krankenhaus eingeliefert wurde.

Während der Unfallaufnahme, die durch die Feuerwehr Grevenbroich unterstützt wurde, musste die L 69 in beide Richtungen gesperrt werden. Dabei kam es zu keinen nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen.

Es entstand erheblicher Sachschaden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady