-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Stade  – Unbekannte sprengen Fahrkartenautomat am Bahnhof in Harsefeld

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

POL-STD: Unbekannte sprengen Fahrkartenautomat am Bahnhof in Harsefeld

In der gestrigen Nacht, zwischen 00:30 Uhr und 04:30 Uhr, haben unbekannte Täter, auf nicht näher bekannte Art und Weise, einen Fahrkartenautomat am Bahnhof in Harsefeld gesprengt.

Durch die Täter wurden dann die offenliegenden Geldscheinbehälter entwendet und sie konnten mit einer geringen Menge Bargeld unerkannt flüchten.

Vor der Tat wurden die auf dem Bahnsteig befindlichen Überwachungskameras verdreht, sodass die eigentliche Tatausführung nicht gefilmt werden konnte.

Angrenzende Gebäude nahmen durch die Explosion offenbar keinen Schaden.

Der Sachschaden dürfte sich auf mehrere tausend Euro beziffern lassen.

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung:

Wer hat zur Tatzeit verdächtige Personen/Fahrzeuge beobachtet oder Knallgeräusche wahrnehmen können?

Diese werden gebeten sich bei der Polizeistation Harsefeld unter der Rufnummer 04164-909590 zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Stade