-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Mittags in der Fußgängerzone – Zwei feige Männer überfallen 13-Jährige und erbeuten ganze vier Euro !

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

In den Mittagsstunden des 21. Oktober kam es auf der Bahnhofstraße in Herne zu einem feigen Straßenraub.

Gegen 11.25 Uhr war eine Schülerin (13) in der dortigen Fußgängerzone unterwegs. In Höhe der Hausnummer 90 tauchten von hinten plötzlich zwei Männer auf. Wenig später rissen die Täter dem Mädchen die Tasche von der Schulter, entwendeten daraus das Portmonee und rannten damit davon.

Die Beute: Ganze vier Euro, eine Krankenversicherungskarte sowie ein Schokoticket!

Die beiden Straßenräuber, augenscheinliche Südosteuropäer, sind ca. 30 bis 35 Jahre alt.

Das Herner Kriminalkommissariat 35 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 02323 / 950-8510 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise. (Quelle)