Produktempfehlung: Kaspersky lab

Social-Media-Freitag oder was? Mit einem großen Schmunzeln im Gesicht möchten wir Euch diesen Facebookstatus der Polizei Berlin nicht vorenthalten.

-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

+++ Gliederfüßige Gesellin gesichtet +++ Gestern Nacht erreichte Kollegen unseres Abschnitt 35 ein Spinnen-Notruf im Wedding.

Ein besorgter Mieter zeigte an, dass er vor kurzem eine Mitbewohnerin in seiner Wohnung entdeckt hätte, die sich ohne sein Einverständnis dort einquartiert habe. Sie zahle keine Miete und sei auch nicht in der Wohnung amtlich gemeldet.
Der Anrufer führte unsere Beamten in sein Badezimmer und zeigte ihnen die neu entdeckten arachnide Mitbewohnerin der Gattung „dickes schwarzes iiih“ – sie hatte es sich an der Wand bequem gemacht.


SPONSORED AD


Die unliebsame Unbekannte konnte durch umfangreiche Ermittlungen als ungefährlich eingestuft werden. Sie wurde von unseren Kollegen in Gewahrsam genommen und mit einem Karton aus der Wohnung abgeführt. Mangels genügender Handfesseln für die Achtbeinerin erfolgte der Transport ungefesselt.
Die gliederfüßige Gesellin wurde natürlich an einem geeigneten Ort wieder freigelassen. Auf eine Identitätsfeststellung wurde verzichtet. Sie versprach, künftig alle acht Augen offen zu halten, um nicht erneut in eine solche Lage zu kommen.