Freiburg – Vermutlich im Verlaufe der ersten Februarwoche wurden im Wald oberhalb des Gestüts Waidhof bei Inzlingen zwei ungiftige und ungefährliche Kornnattern ausgesetzt.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Diese wurden von einer Spaziergängerin am Freitag entdeckt. Eines der beiden Tiere war bereits tot, das andere wurde von der Frau zu einem Tierarzt gebracht, der die Schlange aber auch nicht mehr retten konnte und sie einschläfern musste. Möglicherweise ist den Tieren die kalte Witterung zum Verhängnis geworden. Der Fachbereich Gewerbe und Umwelt in Lörrach hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

kornnatterinzlingen

Mögliche Zeugen, die Hinweise zur Herkunft der Tiere machen können, werden gebeten sich bei der Polizei in Lörrach (Tel. 07621 176-500) zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dieter Troppmann
Telefon: 07741 8316-203
E-Mail: freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Quelle:
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3554395
-Mimikama unterstützen-