Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

Update 15.02.2017: Heidelberg – Am Mittwochmittag war die Polizei in Heidelberg mit einem verlorenen Gartenhaus in der Dossenheimer Landstraße beschäftigt.

- Sponsorenliebe | Werbung -

Zahlreiche Mitteilungen über entsprechende Beobachtungen gingen sowohl über Soziale Medien als auch telefonisch, durch aufmerksame Zeitungsleser, bei der Polizei ein.

Demnach soll sich bereits am Samstag gegen 11 Uhr eine männliche Person mit einem Auto und Anhänger an der Unfallstelle aufgehalten haben. Das Gartenhaus lag zu diesem Zeitpunkt bereits im Graben.

Zum derzeitigen Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass das Gartenhaus von dem Mann auf dem Anhänger transportiert wurde und wegen schlechter Sicherung heruntergefallen war.

Weshalb der Besitzer sich bisher nicht gemeldet hat oder sich um den Verbleib des Gartenhauses gekümmert hat, ist völlig unklar. Als das Amt für Stadtreinigung das Haus am Dienstag abtransportieren wollte, stellte sich heraus, dass es durch den Sturz so schwer beschädigt worden war, dass es beim Anheben zusammenstürzte.Es wurde daraufhin ordnungsgemäß entsorgt.

Die Ermittlungen der Polizei bezüglich des Besitzers dauern noch an.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim



 

Heidelberg – Ein nicht alltäglicher Fall ereignete sich am Montagmittag in der Dossenheimer Landstraße.

Der Polizei wurde mitgeteilt, dass auf Höhe der Haltestelle Burgstraße ein rotes Gartenhaus umgestürzt in Richtung Dossenheim im Graben liegen solle. Diese ungewöhnliche Meldung konnte durch eine Polizeistreife vor Ort bestätigt werden.

POL-MA: Heidelberg: Polizei sucht Besitzer eines verlorenen Gartenhauses

Zum derzeitigen Zeitpunkt geht die Polizei davon aus, dass das Gartenhaus vermutlich mit einem Anhänger transportiert wurde und von diesem auf Grund schlechter Ladungssicherung herunterrutschte.

Die verlorene Fracht hat die Maße 2,5 m x 2,0 m x 3,0 m. An dem Gartenhaus war noch ein Wimpel eines bekannten Baumarkts angebracht. Dort konnte in Erfahrung gebracht werden, dass erst vor wenigen Tagen ein exakt solches Gartenhaus verkauft wurde. Da das Gartenhaus auf öffentlichem Gelände steht, wurde die Stadtverwaltung in Kenntnis gesetzt, welche das Gartenhaus entfernen wird.

Zeugen des Vorfalls oder der Besitzer werden gebeten, sich beim Polizeirevier Heidelberg-Nord, Tel.: 06221/45690, zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady