Polizei und Feuerwehr rückten am Dienstag (16.8.) zur Maubisstraße aus. Besorgte Nachbarn hatten den Notruf gewählt, weil aus einer angrenzenden Wohnung Hilfeschreie zu vernehmen waren.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Die Streifenbeamten schafften es, mit Hilfe der Feuerwehr durch ein Fenster in die Räumlichkeiten zu gelangen. Erfreulicher Weise trafen sie dort nicht auf eine hilfsbedürftige Person, sondern auf einen putzmunteren Papagei. Dieser Umstand beruhigte auch die Melder, die neu in der Nachbarschaft und mit dem tierischen Treiben noch nicht vertraut waren.

(Quelle: Polizeipresse)

-Mimikama unterstützen-