Am 21.12.2016 gegen 12.00 Uhr klingelte ein Mann an einer Wohnungstür in der Bunsenstraße. Als eine 15-Jährige die Tür aufmachte, gab sich der Mann als Mitarbeiter der Firma „Vodafone“ aus.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Er erklärte, er wolle eine Störung beheben und müsse deshalb ins Haus, um die technischen Geräte zu überprüfen. Da die 15-Jährige ihn nicht ins Haus ließ, drohte der Mann, dass sie auf dem Postweg eine Mahnung erhalten würde, wenn sie ihn nicht hinein lassen würde.
Die 15-Jährige blieb standhaft und ließ den Mann trotz Drohung immer noch nicht ins Haus. Eine Nachfrage der Mutter bei Vodafone ergab, dass es sich um keinen Mitarbeiter der Firma Vodafone gehandelt habe.

Beschreibung:

  • etwa 40-45 Jahre
  • ca. 1,75 m.
  • komplett schwarz bekleidet
  • schwarze Wollmütze

Ein silberfarbenes Auto, das vor der Tür stand, könnte in Verbindung stehen mit dem Täter.

Zeugen, die Hinweise zu dem Mann und/oder zu dem Auto machen können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de zu melden.

Quelle: Polizei Rheinland-Pfalz

-Mimikama unterstützen-