Freiburg – Am Morgen des 12.02.2017 befand sich eine Hundehalterin gemeinsam mit ihrem Vierbeiner am südlichen Ortsrand von Wittnau im Birkwäldele bzw. der Alemannenstraße zum gemeinsamen Spaziergang.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Hierbei nahm ihr Hund in der Nähe der dortigen Dogset-Station, eine Station zur Hundekot- Entsorgung, ein Stück Leberwurst auf. Aufgrund der Rahmenumstände befürchtete die Hundebesitzerin, dass die Streichwurst mit einem Giftköder versetzt sein könnte und suchte mit ihrem Schützling einen Tierarzt zur Behandlung auf.

Die Polizei bittet nun um Sensibilisierung und bei Hinweisen auf mögliche Straftaten diese dem Polizeiposten in Ehrenkirchen unter der Tel: 07633 80618-0 mitzuteilen.

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg

-Mimikama unterstützen-