Meschede – Am Dienstag gegen 14.15 Uhr fuhr eine 19-jährige Autofahrerin über die Remblinghauser Straße.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Etwa 500 Meter vor dem Orteingang Meschede flog ihr ein Böller vor die Windschutzscheibe. Die Scheibe wurde beschädigt. Die Frau fuhr nach eigenen Angaben mit etwa 80 km/h als der Knallkörper vor der Scheibe explodierte.

Trotz des Schreckens konnte sie ihr Fahrzeug unfallfrei anhalten. Bei der Nachschau musste sie eine leichte Beschädigung an der Scheibe feststellen.

Hinweise nimmt die Polizei in Meschede unter 0291 – 90 200 entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

-Mimikama unterstützen-