-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Im Churpfalzpark Loifling kam es gestern zu einem folgenschweren Unfall, nachdem ein sogenanntes „Riesenluftkissen“ platzte.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Aus bislang ungeklärter Ursache entwich aus dem Luftkissen plötzlich die Luft. Das etwa zwei Meter hohe Kissen sackte schlagartig in sich zusammen und die Passagiere fielen auf den Boden. Zwei  Frauen (54, 58) wurden bei dem Unfall schwer verletzt, zwei Kinder (6, 8) sowie eine weitere männliche Person, die sich ebenfalls auf dem Luftkissen befanden, blieben wie durch ein Wunder  unverletzt.

Nach der Erstversorgung am Unfallort wurden die Verletzten am Sonntag per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Die Frauen sollen zu diesem Zeitpunkt nicht in Lebensgefahr gewesen sein.

(Quelle: dpa)