Bremen-Mitte- Im Bremer Ostertor sind Anfang November Krügerrand-Goldmünzen im Wert von einigen tausend Euro aus einem Münzengeschäft gestohlen worden. Die Polizei fahndet nun mit einem Foto aus einer Überwachungskamera nach dem Dieb.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Der Unbekannte erschien in einem Münzgeschäft im Ostertorviertel im Fedelhören und ließ sich dort zunächst Krügerrandmünzen zeigen. Plötzlich griff der Mann drei Münzen und flüchtete damit in Richtung Präsident-Kennedy-Platz.

Der Täter soll etwa 30 Jahre alt und 1,75 Meter groß sein, mit rötlichen Haaren und blasser Hautfarbe. Er trug zur Tatzeit eine schwarze Mütze, ein schwarzes Hemd und eine olivfarbene Jacke.

Die Polizei Bremen ist auf der Suche nach dem Täter.

POL-HB: Nr.: 0094--Krügerrand-Goldmünzen gestohlen - Polizei fahndet mit Foto nach Dieb--

Wer kennt die abgebildete Person?

Wer kann Hinweise auf den Täter oder den Verbleib der Beute geben?

Wenden Sie sich bitte an den Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer (0421) 362-3888.

Die Polizei warnt vor dem Ankauf von Münzen, deren Herkunft nicht bekannt ist. Ein möglicher Käufer macht sich selbst strafbar und kann wegen Hehlerei belangt werden.

Quelle: Polizei Bremen

-Mimikama unterstützen-