Erwitte – Am Freitag, dem 13. Januar 2017, gegen 16:05 Uhr betrat ein bislang unbekannter männlicher Einzeltäter ein Lotto- und Tabakgeschäft am Hellweg.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Unter Vorhalt einer Pistole fordert er die Herausgabe der Tageseinnahmen. Das Geld wurde in eine Tüte verpackt und der Räuber flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Durch die bisherigen Ermittlungen konnte der Täter noch nicht ermittelt werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft hat jetzt das zuständige Amtsgericht einen Beschluss zur Veröffentlichung des Phantombildes erlassen.

Die Polizei fragt daher: „Wer kennt diesen Mann, oder kann Hinweise auf seinen Aufenthaltsort geben?“

phantombild

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Lippstadt entgegen. Telefon: 02941-91000. (fm)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest
Quelle:
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65855/3554574
-Mimikama unterstützen-