Xanten – Unbekannte verletzten Oktoberfest-Besucher

Kathrin Helmreich, 11. Oktober 2016

In Xanten wurden drei Männer angegriffen, nachdem sie eine Gruppe anderer Männer darum gebeten hatte, sie mit ihren Fahrrädern vorbeizulassen

Drei Männer aus Xanten befuhren am Samstag gegen 00:30 Uhr mit ihren Fahrrädern die Straße Am Meerend in Richtung Ortsmitte.

Eine Gruppe von fünf bis sechs Personen hielt sich derweil in Höhe des Ortseingangsschilds auf dem Radweg auf.

Als einer der Radfahrer die Personen bat beiseite zu treten, griffen diese die drei Männer im Alter von 37 und 40 Jahren an.

Hierbei traktierten sie die Radfahrer mit Schlägen und Tritten.

Zwei der Radfahrer erlitten leichte, ein 37-Jähriger schwere Verletzungen, die in einem örtlichen Krankenhaus stationär behandelt werden mussten.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise auf die Tatverdächtigen haben, können sich unter der Telefonnummer 028 107-0 bei der Polizei in Wesel oder unter 02801 7142-0 bei der Wache in Xanten melden.

Quelle: Polizei Wesel


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel