"Wildpinkler" stößt Mann vom Fahrrad

Janine Moorees, 5. September 2017

Bocholt – Am Freitag befuhr ein 43-jähriger Fahrradfahrer aus Bocholt gegen 23.25 Uhr den Fahrradweg der Ravardistraße in Richtung Westend. In Höhe der Kirche wurde er auf einen Mann aufmerksam, der dort gegen einen Zaun urinierte.

Er sprach den Mann auf das Verhalten an und setzte dann seine Fahrt fort. Plötzlich stieß ihn der Täter von hinten, sodass der 43-Jährige stürzte und sich dabei verletzte. Der Rettungsdienst brachte ihn zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.

Beschreibung des Täters

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • Ca. 35 Jahre alt.
  • Ca. 170 cm groß
  • „fülligere“ Statur
  • blonde kurze Haare
  • sprach deutsch mit osteuropäischem Akzent
  • Er trug eine blaue Jeansjacke

Der Täter hatte sich mit einer Frau unterhalten, die vermutlich seine Bekannte ist und wie folgt beschrieben wird:

  • Ca. 170 cm groß
  • jünger als der Täter
  • „fülligere“ Statur
  • blonde lange Haare
  • sprach deutsch ohne Akzent

Der Täter entfernte sich Richtung Marktplatz, die Frau in Richtung Westend.
Hinweise bitte an die Polizei in Bocholt (02871-2990).
Quelle: Kreispolizeibehörde Borken


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel