Wichtiger Hinweis: Betrugswarnung ! (AKZEPTA Inkasso GmbH)

Tom Wannenmacher, 19. April 2016

Die AKZEPTA Inkasso GmbH warnt vor betrügerischen Zahlungsaufforderungen, die nicht von uns stammen und auch nicht von uns autorisiert wurden. Daher ist keine Zahlung zu leisten!

Im Zweifelsfalle zeigen Sie dieses Schreiben Ihrem Geldinstitut und lassen sich dazu beraten.

Uns wurde am 13.04.16 ein mit AKZEPTA INKASSO GMBH & CO. KG Europaweites Debitoren-Inkasso überschriebenes Schreiben Download Betrugsschreiben vom 10.04.16 übermittelt, das unbescholtene Personen zur Zahlung einer angeblich offenen Forderung der  Deutschen Gewinnspielzentrale bewegen soll.

image

Die kriminellen Verfasser dieser mit „WICHTIG – LETZTE MAHNUNG“ betitelten Schreiben versuchen unter Verwendung unseres Namens und unter Zuhilfenahme geschützter Logos wie z. B. das des AnwaltVerein, der SCHUFA und des Bundesverband für Inkasso und Forderungsmanagement e.V. (BFI&F e.V.) beim Adressaten den Eindruck einer bestehenden Schuld zu erwecken und fordern die Empfänger des Schreibens unter dem Betreff !!!–PFÄNDUNG DROHT– !!! mittels Zahlschein zur Zahlung eines Geldbetrages auf ein Bankkonto in Kroatien auf.

Die inkassoähnlich gestalteten Zahlungsaufforderungen sind gefälscht und erwecken den Anschein, als stammen sie – unter anderem – von uns, wobei aber lediglich die Anschrift unserer Berliner Filiale in der Krausenstr.8 richtig wieder gegeben wird. Zusätzlich werden die Betroffenen unter
Umständen auch noch telefonisch unter Verwendung unseres Namens kontaktiert, getäuscht und zur Zahlung aufgefordert.


SPONSORED AD


Für die Empfänger solcher gefälschter Schreiben und irreführender Anrufe haben wir eigens eine Hotline eingerichtet.

Unter der Tel. Nr. +49 30 5200 570-26  können Sie sich daher vertrauensvoll an uns wenden.

Zudem haben wir heute bei den Ermittlungsbehörden in Berlin die Betrugsmasche unter der Vorgangsnummer 160413-1310-024585 zur Strafanzeige gebracht.

Weitere Informationen über unsere eigenen Ermittlungen und unsere Maßnahmen zur Klärung in diesen laufenden Verfahren finden Sie hier.

Quelle: Akzepta Inkasso Group


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel