-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Mittlerweile haben die Spammer WhatsApp für sich als Trägermedium erkannt und versenden wahllos an Teilnehmer des Messengerdienstes Werbespam.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Was diesen Spam noch verschärft: es handelt sich um illegale Betrügerseiten, die dort verlinkt werden. Eine solche Meldung, die man nun bekommen kann, sieht so aus:

waws1

image

Beworben werden Handtaschen. Das tolle an diesen Handtaschen: sie sind angeblich Designerware mit einem Preisnachlass bis zu 80%. Und Versandkostenfrei!

Die verlinkte Domain ist eine .de, also angeblich aus Deutschland. Die Absendenummer hat jedoch die Ländervorwahl 86, also China.

waws1b
(Screenshot: auslandsvorwahlen.net)

Taschen von Louis Vuitton?

Billig, billig, billig! So sehen die Preise auf den ersten Blick aus. Ein Schnäppchen, dass geradezu danach schreit, gekauft zu werden. Teilweise nur ein Zehntel des Originalpreises.

waws2

Diese gesamte Aufmachung erinnert jedoch sehr stark an Betrügereien, wie sie auch mit anderen hochpreisigen Markenprodukten betrieben wurden. Man findet auf diesen Seiten auch keine E-Mailadresse oder ein Impressum vor! Aufgrund des Länderkürzels .de kann man zumindest bei Denic.de Einsicht zu den hinterlegten Daten der Domain bekommen:

waws3
(Screenshot: denic.de)

Hinterlegt als Administrativer Ansprechpartner ist ein sogenannter Trustee-Service. Geworben wird  bei einem solchen Trustee-Service folgendermaßen:

    • Domainregistrierung unabhängig von Ihrem Wohn-/ Geschäftssitz!

    • Unsere zuverlässigen Trustee Services ermöglichen Ihnen die Registrierung von Domains mit nationalen Beschränkungen wie z.B. DE und .EU. Unsere Rechtsanwälte vertreten Sie treuhänderisch und fungieren als Ansprechpartner gegenüber der Domain-Vergabestelle und bei Domainstreitigkeiten – unbürokratisch, rechtskonform und sicher!

(Zitatquelle: ptstrustee.com)

Finger weg von Seiten ohne Impressum

Nicht allein, dass eine Seite ohne Impressum in Deutschland illegal ist, so ist sie auch nicht vertrauenserweckend. Man kann daher annehmen, dass die hier bestellte Ware entweder eine Produktfälschung ist oder aber trotz Bezahlung gar nicht erst ankommt.

Autor: Andre, mimikama.at