WhatsApp Web: jetzt auch für das iPhone verfügbar!

Andre Wolf, 20. August 2015

Die Funktion, WhatsApp über den Browser am PC oder Notebook nutzen zu können, ist nun auch iPhone-Besitzer möglich.

Auch wenn WhatsApp Web nicht wirklich flächendeckend genutzt wird, ist es dennoch eine sehr angenehme Variante, um über WhatsApp Nachrichten versenden zu können. Bisher waren da die Nutzer von Apple-Geräten im Hintertreffen, doch mittlerweile ist es auch für für iPhone möglich.

image
(Screenschot: WhatsApp Web)

nach Angaben der Seite iphone-ticker.de ist auf der offiziellen Seite von WhatsApp nun auch das iPhone in der Liste der unterstützten Geräte zu sehen. Gleichzeitig sagt iphone-ticker.de aber auch, dass in der aktuellen Version von WhatsApp für das iPhone die entsprechenden Menüeinträge noch nicht vorhanden sind.

Man gehe jedoch davon aus, dass auch diese neue Version kürz vor ihrer Veröffentlichung stehe.

[adrotate group=“1″]

Und so funktioniert es:

Ein Smartphone mit einer bereits Installieren WhatsApp – App (+ Internetverbindung) muss vorhanden sein. Zudem muss das Smartphomne online und WhatsApp geöffnet sein. Wenn das gegeben ist, dann kann man im Menü (drei Punkte oben rechts) die Funktion WhatsApp Web aufrufen. Danach ist der Scan eines QR-Codes notwendig, welcher auf dem Monitor/Bildschirm dargestellt wird. Durch diesen Scan wird der PC-Client zum Empfang der Nachrichten autorisiert.

image

An dieser Stelle ist für die Nutzer von iPhones wichtig: bitte auf jeden Fall die neueste Version installiert haben! Wie bereits erwähnt: laut iphone-tickere.de wird diese Version zeitnah herauskommen.

Interessanter Aspekt:

Die Liste der unterstützten Geräte ist zwar nun umfangreich und nahezu lückenlos, jedoch die Liste der Browser, über die WhatsApp Web aufgerufen werden kann, weist eine interessante Lücke auf: WhatsApp Web kann nicht im Internet Explorer, bzw. über Microsoft Edge aufgerufen werden.

image


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel