WhatsApp und die lieben Daten. Sammelt WhatsApp Nutzerdaten?

Tom Wannenmacher, 2. November 2015

Verwenden Sie die seit April 2015 eingeführte Sprachtelefonie von WhatsApp?

image

Wenn ja, sollten sie folgendes wissen.

Forscher der University of New Haven, haben den Datenverkehr zwischen Endgerät und WhatsApp -Server analysiert.

Detaillierte Metadaten werden erfasst!

Dabei kam heraus, dass die Facebook-Tochter detaillierte Metadaten erfasst. Telefonnummer, Anrufdauer und Zeitpunkt werden mitprotokolliert und an WhatsApp weitergeleitet.

Schon vor einigen Monaten hagelte es harsche Kritik von Jens Herforth (Blogger), der unbestätigte Beweise gefunden haben will, das WhatsApp ganze Gespräche aufzeichnet.

Der Konzern dementiert dies und betont, dass nur eine interne Testversion jene Option beinhaltete, um die Sprachqualität zu testen.

Am Ende bleibt abzuwarten, ob WhatsApp eines Tages eine Verschlüsselung der Gespräche anbietet/durchführt, denn dann wäre die Kommunikation zwischen User und Server unsichtbar und jede weitere Diskussion darüber obsolet.

Gastautor: Oliver Sch.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel