WhatsApp mit kostenloser Verlängerung aus Kulanz?

Tom Wannenmacher, 26. Januar 2015

Die ZDDK Redaktion erreichen im Moment Anfragen von Nutzern, bei denen “WhatsApp” (aber nur bei der Android Version) automatisch verlängert wurde.

Hintergrundinformationen haben wir nur sehr wenige. Wir wissen aber, dass Nutzer dabei waren, die bereits schon einmal für WhatsApp bezahlt haben aber andere wiederum nicht.

Wir nehmen an, dass WhatsApp Nutzer-Accounts offenbar auf Kulanz kostenlos verlängert, die den Zahlungshinweis des Anbieters ignoriert haben.

Einige Nutzer bekommen im Moment so ein PopUp Fenster angezeigt:

image

image

Hier steht:

Aus Kulanz haben wir deinen Service bis zum 24.07.2015 verlängert.

Bitte ziehe in Betracht, für deinen WhatsApp Account zu bezahlen

OK

Info: Das DATUM kann hier von Nutzer zu Nutzer unterschiedlich sein.

image

image

Es dürfte sich hierbei um KEINEN FAKE handeln und hier dürften auch keine Betrüger ihre Finger im Spiel haben.

Was hat es nun mit dieser Meldung auf sich?

  • Habt Ihr heute auch so eine Kulanz-Verlängerung bekommen und habt Ihr schon einmal für WhatsApp etwas bezahlt?


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel