WhatsApp Kettenbrief zum 3 Jubiläumstag

Tom Wannenmacher, 31. Mai 2013

Und wieder gibt es einen weitere WhatsApp Kettenbrief / Hoax / Falschmeldung. Diesmal versendet angeblich das “WhatsApp“-Team” eine Nachricht in der man aufgefordert wird, die Nachricht an weitere Kontakte zu senden, damit man in Folge ein Gratis-Guthaben gutgeschrieben bekommt. WhatsApp ist immer wieder Ziel solcher Kettenbriefe den im Januar 2013 gab es schon einmal einen Kettenbrief, der die User verunsicherte. Damals war die Rede davon, dass WhatsApp kostenpflichtig werden würde.

Um diese Nachricht geht es:

(Mittlerweile wird diese Nachricht auch schon bereits auf Facebook geteilt)

Da unser 3 Jubiläumstag vor der Tür steht haben wir etwas für Sie vorbereitet.Schicken Sie diese Nachricht an 10 weitere WhatsApp user und Sie erhalten 20 Euro Guthaben! Registrierung wird anhand der Telefonnummer erfasst um das Guthaben gut zuschreiben. Mfg ihr Whats App Team

05.05.2013 12:56
Leonard:klappt alta hab 20 Euro bekommen

05.05.2013 17:11
Lucas:jo

06.05.2013 13:27
Timo: yo hab bekommen  geiiil

06.05.2013 18:46
Evi:ja ohne Spaß diesmal klappts wirklich leute:p

07.05.2013 09:07
Matthias: omfg ich habs bekommen ohne scheiss wow

07.05.2013 16:01
Anonym: ich habs bekommen !!!!
30 min und Geld war drauf!
07.05.2013 13:07
Anonym: geht echt!!

07.05.2013 15:36
Kim:Klappt

07.05.2013 14:27
Isi:Jey!!!:D.
07.05.2013 18:09
Meryem: omg ey leute ohne scheiss hab 20 € voll gaiiiiil.

12.5.2013 ich habe es auch

image

Diese Nachricht stimmt nicht. Sie ist eine Falschmeldung, die unter WhatsApp Usern versendet wird.

Weitere WhatsApp Kettenbriefe findet Ihr hier:

1) WhatsApp wird kostenpflichtig
https://www.mimikama.at/allgemein/whatsapp-kettenbrief-auf-facebook/

2) WhatsApp für den Facebook-Chat
https://www.mimikama.at/allgemein/fake-whatsapp-fr-den-facebook-chat/

3) WhatsApp Smileys für den Chat
https://www.mimikama.at/allgemein/fake-seite-whatsappsmileys-fr-den-chat/

4) WhatsApp wird heruntergefahren am 28. Januar
https://www.mimikama.at/allgemein/falschmeldung-whatsapp-wird-heruntergefahren-am-28-januar/


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel