Aktuelles

Neue WhatsApp Fotofunktion komplett verfügbar

Claudia Spiess, 5. August 2021
Neue WhatsApp Fotofunktion komplett verfügbar
Neue WhatsApp Fotofunktion komplett verfügbar

Nun ist die neue WhatsApp-Funktion „Einmalansicht“ beim Versenden von Fotos und Videos für alle verfügbar.

Mit dieser Funktion ist es möglich, ein Foto oder Video über WhatsApp zu senden, dass der Empfänger nur ein einziges Mal öffnen und ansehen kann.

Dadurch will WhatsApp für mehr Schutz bei sensiblen Daten sorgen.

Einmalansicht

Verschickt man ein Foto oder ein Video per Einmalansicht, wird im Chat keine Vorschau wie normalerweise angezeigt. Um die Datei zu öffnen, klickt man auf die Nachricht. Schließt man das Bild oder das Video, kann es nicht noch einmal angesehen werden.

Wie funktioniert´s?

Zuerst wählt man im jeweiligen Chat ein Foto oder ein Video aus, das man versenden möchte. Im nächsten Schritt kann man einen Filter verwenden oder eine Bildunterschrift hinzufügen. In diesem Feld sieht man auch eine kleine umkreiste „1“.

Screenshot WhatsApp Einmalansicht
Screenshot WhatsApp Option Einmalansicht

Tippt man diese an, wird eine kurze Info-Nachricht über dem Foto oder Video gezeigt, die „1“ verfärbt sich.

Screenshot WhatsApp Einmalansicht
Screenshot WhatsApp Option Einmalansicht ©Mimikama

Somit weiß man, dass man hier die Einmalansicht für den Empfänger festgelegt hat.

Was sieht der Empfänger?

Der Empfänger erhält eine Nachricht. In dieser wird allerdings keine Vorschau angezeigt wie es sonst bei Fotos oder Videos in WhatsApp-Chats üblich ist. Hier steht lediglich das Wort „Video“ oder „Foto“, davor ist die eingekreiste „1“ zu sehen.

Um die Datei ansehen zu können, tippt man auf diese Nachricht. Kehrt man von der Ansicht wieder zurück, hat man keine Möglichkeit mehr, diese Datei nochmals zu öffnen. Der Text hat sich dann auch geändert und lautet „Geöffnet“, die „1“ ist aus dem Kreis verschwunden.

Die Fotos oder Videos, die via Einmalansicht über WhatsApp empfangen wurden, werden auch nicht in der Galerie des Empfängers gespeichert, außerdem können sie auch nicht weitergeleitet werden.

Öffnet man 14 Tage lang diese Medien nicht, werden sie gelöscht.

Nachteile

Diese Möglichkeit funktioniert nur für einzelne Dateien. Möchte man beispielsweise mehrere Fotos auf einmal versenden, wird die Option zur Einmalansicht nicht angezeigt. Man muss somit jedes Foto, jedes Video einzeln senden.

Außerdem können bei der Ansicht der über die Einmalansicht versendeten Dateien immer noch Screenshots angefertigt werden.

Das könnte dich auch interessieren: Foodporn: Social Media beeinflusst Essgewohnheiten

Quelle: WhatsApp Blog, WhatsApp Hilfe


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama