WhatsApp-Warnung: Achtung vor „DM Frohe Weihnachten!“

Tom Wannenmacher, 26. November 2021
WhatsApp-Warnung: Achtung vor "DM Frohe Weihnachten!"
WhatsApp-Warnung: Achtung vor "DM Frohe Weihnachten!"

Wenn Sie diese WhatsApp-Nachricht bekommen, dann sollten Sie diese sofort löschen, denn am Ende wartet im schlimmsten Fall ein Trojaner, der es auf den Inhalt und sensible Daten Ihres Smartphones angesehen hat!

WhatsApp-Nutzer werden aktuell von ihren Freunden zu einem dubiosen Gewinnspiel eingeladen, welches angeblich von „DM“ stammt. Dieses vermeintliche Gewinnspiel möchte breit gestreut werden: Es verlangt, dass es via WhatsApp  geteilt wird, bevor man seine Daten eingeben „darf“ – was allerdings zu einer Menge Spam führt. Diesmal geben die Datensammler vor, ein Gewinnspiel von DM zu sein.

Von WhatsApp-Bekannten bekommt man diese Nachricht zugesandt: „🎉DM Frohe Weihnachten!🎊“

Screenshot: WhatsApp-Nachricht von "DM"
Screenshot: WhatsApp-Nachricht von „DM“

Angeblich wünscht DM „Frohe Weihnachten“ und man bekommt  ein Geschenk, wenn man auf den Link in der WhatsApp-Nachricht tippt! Tippt man gutgläubig diesen an, gerät man auf eine Seite, bei der man bereits an der URL sieht, dass man sich nicht auf der offiziellen Seite von DM befindet.

Durch den Fragebogen habe man die Möglichkeit, 2000 EUR zu erhalten. Tippt man sich nun durch die vier belanglosen Fragen, darf man Geschenkboxen öffnen (wobei der „Gewinn“ immer in der zweiten Box steckt, die man antippt) und erfährt, dass man angeblich eine 2000 Euro gewonnen habe. Doch bevor man sich den Gewinn abholen darf ,muss man das Gewinnspiel erst einmal mit 20 Freunden teilen.

Wenn man also diesen Link von einem WhatsApp-Kontakt bekommt, hat der- oder diejenige gerade exakt bei diesem „Gewinnspiel“ mitgemacht. Doch danach kommt man noch nicht zur Eingabe der Daten, denn nachdem man das Gewinnspiel geteilt hat, in diesem Falle eine % Leiste, die bei 100% stehen bleibt und man muss die Handynummer eingeben und man tappt hier in eine Abofalle, denn das Abo, wofür auch immer, kostet dem Nutzer 3,99 EUR pro Woche.

Bei einem weiteren Versuch wurde uns eine VIRUSWARNUNG angezeigt und dass unser System von einem Virus schwerbeschädigt sei. Wir müssen dazu eine Virensoftware downloaden! (blauer Button: „Reparatur fast jetzt“)

Screenshot
Screenshot

Doch ACHTUNG: Das stimmt nicht, denn diese dubiose Virenwarnung ist in Wahrheit der eigentliche Virus bzw. Trojaner. Würde man sich also diese herunterladen, dann würden sie auf Ihr Smartphone einen Trojaner installieren.


Fazit:

Unter Vorgabe falscher Tatsachen werden WhatsApp-Nutzer in die Falle gelockt. Betrüger geben sich als „DM“ aus und versprechen Nutzer 2000 EUR als Weihnachtsgeschenk. Dies stimmt nicht. Ziel des Betruges ist es, dass gutgläubige Nutzer in teure Abofallen tappen oder sogar im schlimmsten Fall sich einen Virus einfangen, der wiederum private Daten des Eigentümers angreifen können!


Passend zum Thema: Falsches „H&M“ Gewinnspiel auf WhatsApp und Facebook in Umlauf


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel