Aktuelles

Wer von euch stand nackt auf dem Balkon!

Andre Wolf, 15. April 2020
Nackt auf dem Balkon?
Nackt auf dem Balkon?

Nein. An dieser Stelle schreiben wir nicht „Fake“ oder „kein Fake“. Wir wollen lediglich wissen, wer von euch am 9. April nackt auf dem Balkon stand!

Das Fähnlein im Wind, den Personenausweis™ in der Hand. Die Nase gen Süden gerichtet, damit der Satellit auch wirklich alles scannen kann. So wie es das Bundesministerium für Gesundheit schreibt. Wer von euch war nackt dabei?

Wie du kennst dieses Schreiben des Ministeriums nicht? Dann warst du bestimmt auch nicht nackt auf dem Balkon! Es handelt sich um ein Schreiben, in dem es eine genaue Anweisung gibt, wie man in einem Schnelltestverfahren sich einer Körpertemperaturmessung unterzieht. Man liest darin:

[mk_ad]

Achtung!

Am Abend des 09.04.2020 zwischen 18:00 und 23:00 Uhr misst ein Satellit mittels Laser die Körpertemperatur der Bevölkerung, um die aktuelle Ansteckunsrate mit Covid-19 innerhalb Deuttschlandszu eruieren.

Bitte stellen sie sich nackt auf den balkon / in den garten / vor die Haustüre und halten sie ihren Personalausweis oder Pass mit der rechten Hand in die Höhe. Danke für Ihre Zusammenarbeit.

So sieht das gute Stück aus:

Nackt auf dem Balkon?
Nackt auf dem Balkon?

Optisch sieht das Schriftstück ja ganz sauber aus, bei der Rufnummer 116 117 handelt es sich sogar tatsächlich um den ärztlichen Bereitschaftsdienst.

Nackt auf dem Balkon?

Nochmals: Eigentlich wollen wir ja nur wissen, wer sich alles nackt auf den Balkon oder in den Garten gestellt hat, um sich da messen zu lassen.Nur aus reiner Neugier.

[mk_ad]

Grundsätzlich hoffen wir jedoch darauf, dass aufgrund dieses Schreibens niemand den ärztlichen Bereitschaftsdienst angerufen hat, denn es wäre mehr als ärgerlich, wenn aufgrund dieses Briefstücks (das natürlich nicht vom Ministerium oder anderen offiziellen Stellen stammt) wichtige Beratungsstellungen unnötig in Anspruch genommen werden.

Hinweis!

Wir weisen an dieser Stelle auf unsere Kategorie: CORONAVIRUS 2019 SARS-CoV-2 (hier) hin, in der wir alle relevanten Faktenchecks zum Thema Coronavirus auflisten.

Ferner weisen wir auch auf unser Formular hin, über das du Anfragen an Mimikama senden kannst (hier).

 


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama