Aktuelles

Die syrischen Weißhelme und die #mannequinchallenge 2016

Kathrin Helmreich, 25. April 2018

Beabsichtigte Irreführung oder Teilnahme an einer Social Media Challenge?

Im Moment scheint es populär zu sein, sogenannte White helmet fakes „aufzudecken“, um die Arbeit der syrischen Weißhelme zu diskreditieren. Den Weißhelmen wurde 2016 der Alternative Nobelpreis verliehen, er würdigt ihren Einsatz für Menschenrechte, auch für den Friedensnobelpreis 2017 waren sie nominiert. Die angeblichen Fakes werden zumeist von prorussischen und proAssad Seiten „enttarnt“.

Daher bekommen wir momentan zu etlichen (teilweise schon recht „alten“) Bildern und Collagen Anfragen. So auch zu dieser und ähnlichen Bildcollagen:

clip_image001

Screenshot: Facebook

Bildaufschrift in Klartext:

When you’re dying in a false flag sarin gas attack
but you also need to post a new pic for your instagram followers

Wenn du in einer false flag Saringasattacke stirbst und gleichzeitig ein Bild für deine Follower auf Instagram posten musst.

clip_image002

Screenshot: Facebook

Was also sehen wir hier?

Einige Mitglieder des syrischen Zivilschutzes aka die syrischen Weißhelme haben 2016 ein gestelltes Video gedreht, um im Westen auf ihre Arbeit aufmerksam zu machen. Gefilmt wurden sie von der Oppositionsgruppe Revolutionary Forces of Syria (RFS), im Stil an die #mannequinchallenge angelehnt.

Leider wurde der Kurzfilm „On the edge of death“ [Am Rand des Todes] schon kurz nach Erscheinen missbraucht, wie der RFS klarstellt. Die Weißhelme haben ihre Teilnahme an diesem Videodreh daher recht schnell bereut, da das gestellte Video dazu benutzt wurde und wird, ihre Arbeit insgesamt in Frage zu stellen.

clip_image004
Erklärung im Klartext:

This video and the related posts were recorded by RFS media with Syria Civil Defence (White Helmets) volunteers, who hoped to create a connection between the horror of Syria and the outside world using the viral „Mannequin challenge“. This was an error of judgement, and we apologies on behalf of the volunteers involved.

The video was not shared via on our official channels and we took immediate action to discipline those involved and prevent incidents such as this from happening again.

Our volunteers are committed to saving lives by responding to, and reporting, war crimes in Syria. This leaves us open to attacks, not just from the bombs but from those who seek to silence us for telling the truth. We will continue our work and refuse to be intimidated by those who have a vested interest in undermining humanitarian groups like ours.

Dieses Video und die dazugehörigen Beiträge wurden von RFS media mit Freiwilligen des syrischen Zivilschutzes (Weißhelme) aufgenommen, die mit der viralen „Mannequin Challenge“ eine Verbindung zwischen dem Schrecken Syriens und der Außenwelt herstellen wollten. Das war ein Fehlurteil, und wir entschuldigen uns im Namen der beteiligten Freiwilligen.

Das Video wurde nicht über unsere offiziellen Kanäle verbreitet und wir haben sofort Maßnahmen ergriffen, um die Beteiligten zu disziplinieren und zu verhindern, dass sich solche Vorfälle wiederholen.

Unsere Freiwilligen setzen sich dafür ein, Leben zu retten, indem sie bei Kriegsverbrechen in Syrien eingreifen und darüber berichten. Das macht uns angreifbar, nicht nur durch Bomben, sondern auch von Personen und Organisationen, die versuchen, uns zum Schweigen zu bringen, weil wir die Wahrheit sagen. Wir werden unsere Arbeit fortsetzen und uns nicht von denen einschüchtern lassen, die ein berechtigtes Interesse daran haben, humanitäre Gruppen wie die unsere zu unterminieren.
(Übersetzung der Redaktion / deepl)

Quellen:

The Guardian: How Syria’s White Helmets became victims of an online propaganda machine – The Russia-backed campaign to link the volunteer rescuers with al-Qaida exposes how conspiracy theories take root: ‘It’s like a factory’ by Olivia Solon
David Puente: Siria: condividere immagini false aiuta e fomenta la guerra. Il video risposta a Roberto Saviano
David Puente: Il video del presunto falso salvataggio dei White Helmets in Siria. Fake news?
David Puente: „Informazioni“ in Rete: Mannequin Challenge
RFS: RFS Statement Of Clarification
Mashable: Syria’s White Helmets apologise after trying #MannequinChallenge
CNN: Syria’s White Helmets apologize for Mannequin Challenge video
Snopes: Syrian Rescue Organization ‘The White Helmets’ Are Terrorists?
Syria Civil Defence: SYRIA CIVIL DEFENCE (SCD) RESPOND TO RFS VIDEO ON MANNEQUIN CHALLENGE

Autor: Beate L. – mimikama.at


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama