Aktuelles

„Wasch Dir die Hände“ – Fake

Andre Wolf, 23. März 2020
Wasch Dir die Hände
Wasch Dir die Hände

Wer kennt es nicht: Man macht sich allein einen gemütlichen Abend. Mit „Netflix“ (hüstel), dem Sofa und der rechten Hand.

Doch vorher erst noch ein „selbstgemachtes“ Chili con Carne. Schön scharf, Chili selbst geschnitten, denn es soll ja alles frisch sein. Glücklich jene, die sich die Hände nach dem Chili-schneiden mwschen.

Mein Mitleid all jenen, die sich die Hände nicht richtig waschen und ihren (quasi) einsamen Abend bei „Kulturdokumentationen“ und einer feurigen Chilihand schmerzhaft ausklingen lassen.

[mk_ad]

Das ist natürlich alles nur eine Metapher, die man auf die Vorsichtsmaßnahmen zum Coronavirus übertragen kann. So zumindest besagt es ein Plakat, welches nach eigenen Angaben von den Kliniken Köln stammen soll. Auf dem Plakat liest man:

Wasch Dir die Hände, als hättest Du gerade Chillis geschnitten und wolltest jetzt masturbieren!

Was dir die Hände
Was dir die Hände

Ok, abgesehen davon, dass diese Aussage auf einer gewissen Ebene sehr eindringlich vermitteln dürfte, wie wichtig es ist, sich die Hände zu waschen, gilt hier natürlich die Frage, ob das Plakat wirklich von den Kliniken Köln aufgehängt wurde.

Wasch Dir die Hände: Faktencheck

An dieser Stelle tritt Regel Nummer 6 des Mimikama Faktenchecks in Kraft: Befrage Menschen, die sich damit auskennen. Hierbei brauchen wir gar nicht lange fragen, sondern ein Blick auf den offiziellen Facebook-Auftritt der Kliniken Köln reicht aus. Hier liest man:

[mk_ad]

Witzig oder nicht?

Über Geschmack möchten wir nicht streiten, aber klarstellen: Dieses Plakat stammt nicht von uns! Welcher Spaßvogel das Logo der Kliniken Köln dazu gebastelt hat, wissen wir nicht. Wir distanzieren uns daher von diesem Post, aber selbstverständlich nicht von der Botschaft – Hände waschen schützt! Egal, in welcher Lebenslage.

Damit wär das geklärt, doch kommen wir nun zu der wahren Herkunft des Plakats. Wer war es?

Herkunft klärbar, Veränderung nicht

Wasch Dir die Hände: Man kann zumindest herleiten, woher die ursprüngliche Version dieses Plakats stammt. In seiner Ursprungsform, und das muss man deutlich anmerken, ist nicht von den Kliniken Köln die Rede, sondern es ist ein Tipp der Partei „Die Parte – Hof“.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Wer nun am Ende den Hinweis auf die Partei entfernt hat und daraus die Kliniken Köln gemacht hat, wird jedoch nicht so einfach zu klären sein. Dennoch gilt: Wasch Dir die Hände, sowohl so, also auch so!

 


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama