Aktuelles

Sexuelle Gewalt im Internet: Was tun bei Cybergrooming?

Eine Information von JUUUPORT. JUUUPORT ist eine bundesweite Beratungsplattform, auf der sich Jugendliche und junge Erwachsene gegenseitig bei Fragen und Problemen rund um das Internet helfen.

Ralf Nowotny, 22. September 2022

Jeden Tag werden junge Menschen Opfer von sexueller Gewalt im Internet. Es ist wichtig, dass Du weißt, was die Gefahren von Cybergrooming sind und wie Du Dich davor schützen kannst.

Vertraue nicht jedem!

Gegen ein nettes Gespräch im Netz ist nichts einzuwenden. Achte aber darauf, nicht jedem blind zu vertrauen, den Du online kennenlernst. Du kannst nicht wissen, wer sich wirklich hinter dem Profil versteckt und was für Absichten er oder sie hat.

Geh sparsam mit Deinen persönlichen Daten um und schütze Deine Online-Profile!

Du kannst z.B. Deine Privatsphäre so einstellen, dass nicht jede*r Dich kontaktieren und sehen kann, wie alt Du bist oder was Deine Lieblingsserie ist. Und vor allem: Gib nie Deine Telefonnummer oder Deine Adresse an.

Bleibe in öffentlichen Chats!

Vermeide es, in private Chats zu wechseln. Wenn jemand sehr schnell mit Dir allein sein will, könnte das ein Anzeichen dafür sein, dass er den sexuellen Kontakt sucht.

Verschicke keine Fotos oder Videos!

Was einmal verschickt und im Netz ist, ist nur schwer wieder zurückzubekommen. Du hast dann nicht mehr in der Hand, was damit passiert.

Setze Grenzen!

Jede*r hat das Recht, seine eigenen Grenzen zu setzen. Sollte Dir etwas komisch vorkommen oder unangenehm sein – höre auf Dein Gefühl und sag „Nein!“ oder beende das Chat-Gespräch direkt.

Lasse Dich nicht auf ein reales Treffen ein!

Erst recht nicht allein an einsamen Orten. Die Situation könnte wirklich gefährlich für Dich werden!

Artikelbild und Quelle: JUUUPORT

JUUUPORT ist eine bundesweite Beratungsplattform, auf der sich Jugendliche und junge Erwachsene gegenseitig bei Fragen und Problemen rund um das Internet helfen. Deine Informationen werden natürlich vertraulich behandelt und an niemanden weitergegeben!

Beratung unter https://www.juuuport.de/

Auch interessant:

Während viele darauf warten, dass andere etwas fürs Klima tun, suchen andere nach Lösungen und Hilfestellungen, um ihren ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten. Mit dem Klimarechner von ClimateHero kann man seine CO₂-Bilanz berechnen und man erhält wertvolle Tipps, wie man diese effektiv verringern kann.
Mit dem Klimarechner von ClimateHero jetzt zum Klimahelden werden


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama