[Redaktioneller Artikel] Im Faktencheck: Sind Infrarotwellen gefährlich und schädlich für den Körper?

1. Fakes und Fakten

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Fake: Infrarotwellen sind gefährlich und schädlich für den Körper!

INFRAROT selbst ist ein Bereich der elektromagnetischen Strahlung oberhalb des roten Endes des sichtbaren Lichtspektrums. Im Gegensatz zu Ultraviolett- oder gar Röntgenstrahlung sind Infrarotwellen vollkommen unschädlich und gewähren eine nachweislich hohe Wirkungstiefe zum schonenden und wohltuenden Erwärmen der Muskeln, Organe und der Haut. Der Körper wird von innen nach außen gewärmt.

Medizinisch ist das Wärmezuführen durch Infrarot C lebenswichtig. Ohne die Sonneneinstrahlung wäre menschliches Leben auch undenkbar. Für eine gute Infrarotheizung muss daher das langwellige Infrarot C genutzt werden.

Zunehmendes Problem: vermehrte Schimmelbildung in Häusern und Wohnungen. Der Grund hierfür liegt vermehrt in der luftdichten Ausführung der Gebäudehüllen sowie an den vollkommen dichten Fenstern und der Absenkung der Raumtemperatur, wodurch Energie gespart werden soll. Weitere Ursachen sind falsches und Lüften sowie bauliche Mängel, die für Feuchtigkeit im Haus sorgen. Schimmel schädigt die Gesundheit nachhaltig und ruft Schäden an Einrichtungsgegenständen und an der Bausubstanz hervor. Gute Infrarotheizungen ziehen Feuchtigkeit aus Wänden, trocknen diese und können so Schimmel vermeiden und sogar beseitigen. Ein wichtiger Beitrag für deine Gesundheit.

Der Mensch verbringt mindestens zwei Drittel seines Lebens in geschlossenen Räumen. Daher spielen die Qualität der Raumluft, die Luftfeuchtigkeit und die Temperatur große Rollen für die Gesundheit und das Wohlbefinden. Eine niedrige Luftfeuchtigkeit trocknet die Schleimhäute aus, sodass sich z. B. Bakterien und Viren schneller ausbreiten und eine Erkältung hervorrufen können. Zu hohe Luftfeuchtigkeit kann entstehen, wenn zu selten gelüftet wird. Diese wird oft als drückend empfunden. Da Infrarot C Boden, Decke und Wände und erst dann die Luft erwärmen, ist dein Raumklima frei von Luftzirkulation, Staubaufwirbelungen. Die Luftqualität ist entscheidend besser. Luftfeuchtigkeit bleibt erhalten und Wärme wird gleichmäßig abgestrahlt. Raumflächen sind als Sekundärwärmequellen (Decke, Wände, Gegenstände) gleichmäßig warm – kein heißer Kopf und keine kalten Füße.

Laut den Erfahrungswerten entstehen folgende gesundheitliche Vorteile:

  • Stärkung des Immunsystems sowie der Hautdurchblutung
  • Anregung des Stoffwechsel
  • Asthmapatienten und Allergiker fühlen sich vitaler
  • Rheumapatienten reagieren positiv und haben weniger Schmerzen.
  • Kontaktlinsenträger vertragen die Luftfeuchtigkeit besser.

Das Ergebnis: Wohlbefinden und Entspannung durch gesundes Wohnklima. Der pure Genuss behaglicher Wärme!

Wie wirkt Infrarot?
Wie wirkt Infrarot?

Fake: Stromheizen ist heute sicher teurer als das Heizen mit herkömmlichen und konventionellen Heizsystemen!

Eine Systemheizung für ein Musterhaus mit 150 m²Wohnfläche, zeitgemäßer Wärmedämmung und einem Heizwärmebedarf unter 30kWh/m2/a kommt ungefähr auf eine Investition in Höhe von € 30.000,– bis € 50.000,– mit Biomasse- und Wärmepumpensystemen. Beim Einsatz einer effektiven Infrarotheizung benötigt es eine Investition von < € 10.000,–. Zeitgleich kann zusätzlich für etwa € 15.000,– eine moderne Photovoltaikanlage inkl. Stromspeicher erworben werden. Trotz des Beheizens mit Strom entsteht in der Jahresrechnung immer eine positive Bilanz.

Beim Zusammenrechnen von Beschaffungs-, Unterhalts-, und Wartungskosten benötigt man einen weitaus geringeren monetären Aufwand als beim Kauf eines herkömmlichen Systems.

Fake: Infrarotheizen – das kann nicht nachhaltig sein!

Die Sonne kann als kostenlose und umweltfreundliche Energiequelle genutzt werden. Zukunftsweisende Konzepte der Photovoltaik lassen individuelle Lösungen schaffen.

Österreichische Kraftwerke produzieren einen Erzeugermix von erneuerbaren Energieträgern – insbesondere durch Wasserkraft und hocheffiziente thermische Kraftwerke. Damit gehört heimischer Strom im Europavergleich zu jenen Ländern mit den geringsten Emissionen pro Kilowattstunde. Mit einem Anteil von über 80 Prozent erneuerbarer Energien an der gesamten Stromerzeugung liegt Österreichs E- Wirtschaft unangefochten an der Spitze im EU- Vergleich.

Im Durchschnitt der 28 europäischen Länder liegt der Anteil erneuerbarer Energien an der Stromerzeugung gerade einmal bei rund 28 Prozent.

Fake: Infrarotheizungen ist ja nur etwas für einzelne Räume!

Generell gilt: Infrarotheizungen sind fast überall einsetzbar. Im Neubau, beim Sanieren und bei Umbauten. Oder einfach nur als Zusatzlösung. Die rein elektrische Lösung mit Infrarotheizung + Photovoltaik + Stromspeicher ist zumeist sogar in Summe in der Anschaffung sehr viel preiswerter als komplexere, – veraltete und CO2 erzeugende Systeme (Zentralheizungen mit Gas, Öl, Pellets oder Wärmepumpen).

Durch den Einsatz einer hocheffizienten Infrarotheizung und auch durch allfällige Wärmedämmungsmaßnahmen reduziert sich die Heizlast (die bei einer qualitativ hochwertigen Infrarotheizung zumeist dem Anschlusswert entspricht) und damit auch der Verbrauch und die Verbrauchskosten. Darüber hinaus erhöht sich die Behaglichkeit. Technikräume sowie Brennstoffbunker und -Tanks sind nicht mehr erforderlich, was beim Neubau sehr relevant (siehe Kosten Heizungsvergleich).

Bei weiterer Einplanung einer lokalen Energieerzeugung über Photovoltaik und gegebenenfalls auch noch eines Stromspeichers wird auch dabei die für dich optimale Heizung ausgelegt, wobei alle Systemparameter in die Berechnungen einfließen.

Bei der Heizungssanierung ist der geringe Aufwand für die Umrüstung auf Infrarotheizungen sehr von Vorteil – das Gebäude kann selbst beim Umbau im Winter mit geringsten Einschränkungen benutzt werden.

Insbesondere bei Neubauten sind große und damit aufwendig zu verlegende wasserführende Heizsysteme mit vielen Rohren und Kesseln nicht zeitgemäß. Der Wärmebedarf ist mittlerweile viel zu gering dafür.

Bei Sanierungsarbeiten müssen keine Rohre mehr verlegt werden. Damit entfallen schwere Stemmarbeiten und der damit verbundene Lärm als auch Dreck.

Zudem ist in vielen Gebäuden Holz als Baustoff verwendet und die Holzbauer fürchten Wasser mehr als Feuer. Bei Infrarotheizungen entfallen Rohrleitungen, welche gefährliche Lecks und Brüche haben können

Fake: Infrarotheizungen sind ja ganz simpel, das kann ich mir sehr leicht alleine aussuchen!

Lass dich nicht von Botschaften wie „wir berechnen pauschal pro Quadratmeter“ oder ähnlichen unseriösen Aussagen beirren. Aufgrund der unterschiedlichen Anforderungen an ein Heizsystem, empfehlen wir unbedingt eine detaillierte fachkundige Beratung mit einer genauen vorheriger Heizlast – und Wärmebedarfsermittlung und ebenso genauer Positionierung bzw. der Montage von Infrarotheizungen. Beim Kauf einer Heizung solltest du immer auf einen Anbieter setzen, der sich am Markt etablieren konnte. Prüfe etwaige Foren, soziale Netzwerke und befrage auch Unternehmen, welche bereits Kunde des Herstellers sind. Auch nach dem Kauf ist s wichtig, jederzeit einen kompetenten Ansprechpartner vorzufinden.

Die enormen Preisunterschiede in Verbindung mit den Geräten und deren Größen sind für den Endverbraucher nicht sofort erklärbar. Wenn du gerne nichtzertifizierte Produkte aus Fernost möchtest, wirst du zwar augenscheinlich vorerst „sparen“. Jedoch gewiss nicht an deinen Heizkosten, an deiner Sicherheit, dem Brandschutz sowie an der Gesundheit deiner Familie.

Hochwertige und effektive, sparsame und sichere Infrarotheizungssysteme kommen weder aus Fernost noch können diese in einem Onlineshop erworben werden. Mit höchster Qualität ausgezeichnete Infrarotheizungen können nur innerhalb einer heimischen Wertschöpfungskette produziert und vom Fachmann installiert werden.

Entscheidende Kriterien für die Vorauswahl einer optimale Infrarotheizung sind hochwertige Materialien, die Garantieleistungen, die Höhe der Emisivität (Strahlungswirkung), die elektrische Schutzklasse, die Beschichtung, der Aufbau der Heizelemente, die Aufhängung, die Heizlast, die integrierten Schutzmaßnahmen, die Dämmung und Reflexion, die Zulassungskennzahlen, die Zertifikate, der Ursprungsort und weitere für dich interessante Daten.

Die Herstellung einer Infrarotheizung umfasst viele Schritte. Von der Fertigung bis hin zum vorgeschriebenen Prüftest und der qualifizierten Endkontrolle. Eine Infrarotheizung zum Tarif von beispielsweise € 149,– kann unmöglich gleichzeitig alle erforderlichen Sicherheitsstandards, einen hohen Wirkungsgrad, gesundheitsfördernde Maßnahmen und zudem die gewünschte Behaglichkeit liefern. Hochwertige Infrarotheizungspaneele mit Keramikoberfläche – dem nachweislich effizientesten Material und dem Kachelofenprinzip nachempfunden – erfüllen die Anforderungen an eine gesundheitsfördernde, effektive, behagliche und sichere Infrarotheizung. Ein seriöser Anbieter kann dir ohne Probleme alle Informationen sofort liefern.

Paneel im Querschnitt
Paneel im Querschnitt

Weitere Informationen zu diesem Artikel: Was zeichnet easyTherm aus?


image

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal, via Patreon, via Steady