Warnung! Wurststücke mit Glasscherben ausgelegt!

Kathrin Helmreich, 21. Oktober 2016

Vorsicht beim “Gassi gehen” am Park an der Hermann-Albertz-Straße Ecke Friedrich-Karl-Straße! Ein Hundebesitzer hat Wurstköder entdeckt, in welchen Glasscherben steckten!

Auf der Facebook-Seite der Polizei NRW Oberhausen wird vor Wurststücken, gespickt mit Glasscherben gewarnt, welche gestern gegen 11 Uhr, von einem Hundebesitzer beim „Gassi gehen“ am Park an der Hermann-Albertz-Straße Ecke Friedrich-Karl-Straße gefunden wurden.

Der Oberhausener reagierte sofort, als er bemerkte, dass sein Hund den Köder interessiert beschnupperte. Er konnte ihn noch rechtzeitig daran hindern, das Wurststück zu fressen.

wurst mit glasscherben
Quelle: presseportal.de

Polizisten fanden im Nahbereich keine weiteren präparierten Wurstköder.

Seien Sie dennoch wachsam, wenn Sie mit Ihrem Vierbeiner spazieren gehen.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Quelle: Polizei Oberhausen


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel