Warnung vor „Der dickste Pickel der Welt“

Tom Wannenmacher, 16. Dezember 2011

image Es fasziniert uns mittlerweile wie oft das "Fake-Pickel Bild" immer wieder von Betrügern herangezogen wird um Facebook Nutzer in die Irre zu führen. Nicht nur, dass Nutzer sehr viele Schritte durchlaufen müssen bis sie zu einem Video kommen, nein die Nutzer müssen auch noch einen JavaScript Code in die Browserleiste einfügen und danach nochmals 4 Schritte durchlaufen bis sie dann Schlussendlich auch noch bei 6 verschiedene dubiosen Test mitmachen müssen. Hier unser Bericht dazu!

So sieht das Posting aus:

image

Wenn man klickt dann kommt man auf diese "Facebook-Seite" wo man einen "Alterscheck" tätigen muss indem man auf "Continue" klickt.

image

Sobald man diesen Klick getätigt hat öffnet sich erneut ein Fenster mit 2 Anweisungen und genau diese beiden Schritte lösen eine Welle aus denn genau JETZT WERDEN ALLE LEUTE IN DER FREUNDESLISTE DARÜBER INFORMIERT und bekommen das Posting auf der Startseite zu sehen!

image

image

image

Nachdem dieser Schritt getätigt ist muss man etwa 2 Minuten warten! Danach muss man wieder 4 Schritte durchlaufen!

image

Hier muss man nur auf "weiter" klicken

image

und durch einen erneuten "Teilen" Klick teilt man auf einmal eine neue Seite welche sich "Die riskantesten Landebahnen der Welt TOP 5 | Hier Ansehen" nennt!

image 

Wenn dieser Schritt auch erledigt ist öffnet sich wieder ein neues Fenster wo man 6 Tests durchlaufen muss und dahinter verstecken sich lauter ABOFALLEN!

image

EINE GROSSE BITTE AN ALLE FACEBOOK NUTZER!

1) Klickt NIE auf solche Links zu solchen Videos wo man etliche Schritte erst durchlaufen muss!

2) Solltet Ihr auf solche Seiten treffen, schließt einfach das Fenster! und

3) Informiert Eure Freunde über Euer "Missgeschickt" wenn Ihr einmal versehentlich geklickt habt und lösche das Posting wieder.


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel