‚Gaunerzinken‘ jetzt auch in Neustadt festgestellt

Kathrin Helmreich, 14. Oktober 2016

Polizei warnt vor Dieben in Neustadt, die so genannte “Gaunerzinken” hinterlassen  – Symbole bzw. Signale von Dieben, die Einfamilienhäuser ausrauben!

Vermehrt gehen auch in Neustadt Hinweise auf ‚Gaunerzinken‘ an Einfamilienhäuser ein.

Dieses Phänomen trat vornehmlich im Bereich Ludwigshafen und in der Südpfalz auf und hält nun auch bei uns Einzug.

Die Zinken stellen sich in Form von ‚ortsfremden‘ kleinen Steinchen oder Papierschnipsel dar, die von den Spähern im Eingangsbereich der Wohnhäuser abgelegt werden.

Bei einer Kontrolle der Zinken am nächsten Tag kann festgestellt werden, ob jemand zuhause ist oder nicht, denn sind Bewohner da, werden die Steinchen oder die Papierschnipsel weggeräumt.

Achten Sie auf Gegenstände in Ihrem Eingangsbereich, die nicht von Ihnen selbst dort hingelegt wurden.

Immer wieder lassen sich Gauner neue Symbole und Methoden einfallen, wir haben auf mimikama auch schon öfters über die berüchtigten “Gaunerzinken” informiert.

Folgend ein Auszug des Beitrags vom September, der zeigt, wie solche Gaunerzinken noch aussehen können:

gaunerzinken
Quelle: mimikama.at

Seien Sie stets aufmerksam und achten sie auf solche Symbole!

Quelle: Polizei Neustadt / Weinstrasse


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel