Aktuelles

Warnung! Falscher Polizist unterwegs

Kathrin Helmreich, 1. August 2017

Gießen: Falscher Polizist stiehlt Ausweis

Ein falscher Polizist war am Sonntag, gegen 02.35 Uhr, im Alter Wetzlarer Weg in Gießen unterwegs.
Der Unbekannte hatte bei einem 27 – Jährigen, der in seinem VW Polo schlief, an die Scheibe geklopft und sich als Polizist ausgegeben.
Der Unbekannte, der mit einem weißen Mountainbike unterwegs war und offenbar keinen Ausweis vorzeigte, forderte von dem verdutzten Mann den Personalausweis und danach noch dessen Portemonnaie.
Nachdem der Täter den Ausweis erhalten hatte, weigerte sich der 27 – Jährige, die Geldbörse herauszugeben.
Anschließend verschwand der Dieb mit dem Ausweis.

Beschreibung Täter:

  • ca. 25 bis 30 Jahre alt
  • dunkles Basecap
  • dunkle Weste
  • blaues Shirt

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel