Vorsicht vor Freundschaftsanfragen von Nutzern die Ihr nicht kennt. Es könnte sich um Malware handeln.

Tom Wannenmacher, 19. September 2011

Wie wir soeben von einem aufmerksamen "Zuerst denken – dann klicken" Fan erfahren haben dürfte eine neue Malware die Runde auf Facebook machen. Facebook-Nutzer erhalten eine Freundschaftsanfrage per E-Mail. Wenn man nun diese "bestätigt" wird man zu einem "Flash-Update" geführt. Auf dieser sollte man nun dann eine angebliche "flashupdate.exe" downloaden. Aber ACHTUNG dies ist ein Trojaner. Wie das Mail aussieht bzw. was danach passiert haben wir in diesem Artikeln beschrieben.

So sieht das E-Mail aus:

image

Hinter dem Button "Freundschaftsanfrage bestätigen" verbirgt sich ein Link welcher mit http://session67387596044969.stackfg.com/…. beginnt!

Alle Freundschaftsanfrage, welche über Facebook kommen beginnen mit: http://www.facebook.com/reqs.php?

Sofort danach haben wir eine Warnung von unserer Antivirus Software erhalten:

image 

Hast Du auch schon so eine Anfrage bekomme?


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel