Aktuelles

Kein Ende in Sicht: Vorsicht vor dieser Video-Nachricht im Facebook-Messenger!

Tom Wannenmacher, 16. Januar 2020
Kein Ende in Sicht: Vorsicht vor dieser Video-Nachricht im Facebook-Messenger!
Kein Ende in Sicht: Vorsicht vor dieser Video-Nachricht im Facebook-Messenger!

Im Moment sind wieder Nachrichten im Facebook Messenger unterwegs, die ungewollt vom Absender versendet werden!

Erst vor wenigen Wochen haben wir über ein ähnliches Thema berichtet und abermals machen diese dubiosen Video-Nachrichten, über den Facebook Messenger, die Runde auf Facebook! Es handelt sich dabei um eine fiese Falle, die immer wieder auf unterschiedliche Arten ablaufen kann. Identisch jedoch ist immer das Ergebnis: Am Ende gibt man unbemerkt Dritten seinen Zugang zum eigenen Facebook-Konto.

In den meisten Fällen, weil es auch der einfachste Weg für die Betrüger ist, wird man auf eine Webseite gelockt, die einem Facebook-Login gleicht. Der entsprechende Nutzer geht also davon aus, sich augenscheinlich einloggen zu müssen, um das Video zu sehen.

[mk_ad]

Das ist jedoch eine Falle, diese Webseite wurde von Betrügern konstruiert, um Zugangsdaten abzugreifen. Im aktuellen Fall wird man zuerst in eine „Facebook-Gruppe“ umgeleitet und in Folge dann auf eine externe Webseite. Auf dieser erscheint dann, ein von den Betrügern gefaktes „Facebook-Login“

Hierbei handelt es sich um eine gefälschte Anmeldeseite von Facebook
Hierbei handelt es sich um eine gefälschte Anmeldeseite von Facebook

Was du machen solltest, wenn du diese Facebook Video-Nachricht im Messenger bekommst: Zurückschreiben, dass dein/e Freund/Freundin dringend die Zugangsdaten zum Facebook-Account ändern sollte.

Was du jedoch NICHT machen solltest: Aus lauter Neugier und Angst auf dieses Bild klicken, welches über den Facebook-Messenger versendet wird. Wer hier im Glauben ist, dass am Ende vielleicht ja doch ein Video über sich im Umlauf ist, wird böse aufwachen. Es gibt dieses beschriebene Video schlichtweg nicht, denn es handelt sich um eine Betrugsfalle! Es handelt sich im Moment um diese Nachricht:

[mk_ad]

Wer meint, sich hier einzuloggen zu müssen, gibt Betrügern Zugriff auf das eigene Profil. Das ist typisches Phishing. An dieser Stelle möchten wir erwähnen, dass wir diese dubiosen Links öfters getestet haben. Bei diesen Analysen wurde die Fake-Seite einmal angezeigt, dann wieder nicht. Wir meinen, dass dies browserbedingt gewesen ist. Ist aber auch nicht wirklich relevant. Fakt ist, dass es sich hierbei um Betrug handelt.

Weitre Infos zu diesem Thema findest du hier vor.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama