Aktuelles

Vorsicht beim Anruf vom Staatsanwalt!

Tom Wannenmacher, 27. September 2019
Vorsicht beim Anruf vom Staatsanwalt!
Vorsicht beim Anruf vom Staatsanwalt!

Beim persönlichen Anruf vom Staatsanwalt ist stets Vorsicht angeraten.

Eine 60-Jährige aus Sankt Alban erhielt in den letzten Tagen gleich mehrere solcher Anrufe. Sie wurde von angeblichen Staatsanwälten zur Begleichung offener Rechnungen in Höhe von fast 2.000 Euro aufgefordert. Für den Fall der Nichtzahlung, wurde ihr mit Gerichtskosten bis zu 20.000 Euro gedroht. Die Geschädigte reagierte richtig und bezahlte keine der Forderungen, sondern erstattete Strafanzeige. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Wichtig ist es bei einem verifizierenden Rückruf keine Nummern aus der Anruferliste des Telefons zu verwenden. Wählen Sie stets selbst die Nummern, die man im Netz oder im Telefonbuch gefunden hat.

Informationen zu Betrugsmaschen und Tipps, wie Sie sich vor Kriminellen schützen können, finden Sie im Internet unter www.polizei-beratung.de.

Quelle: Polizeidirektion Kaiserslautern
Artikelbild: Shutterstock / Von Kaspars Grinvalds

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel