-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Ali Can war früher Asylbewerber, heute spricht er mit besorgten Bürgern über ihre Sorgen. Seine Erlebnisse möchte er jetzt in einem Film dokumentieren, wofür er Unterstützung braucht.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

14111889_1826590450909615_604611310_n

Letztes Jahr gründete Ali Can, ein Student aus Gießen und ehemaliger Asylbewerber eine Hotline für besorgte Bürger, um dort mehr über die Sorgen und Schwierigkeiten herauszufinden, die hinter den Parolen stehen, die wir ständig in den Medien zu hören oder lesen bekommen.




Durch seine Telefonhotline, etliche E-Mails und eine Tour durch Ostdeutschland auf der er z.B. PEGIDA-Demonstrationen besuchte, um dort persönlich mit den Demonstranten zu sprechen sammelte Ali einige Erfahrungen im Dialog mit besorgten Bürgern.

Oft fällt es schwer hinter die Parolen zu blicken und im Gespräch mit Andersdenkenden nicht die Geduld zu verlieren, weshalb ihn nun viele Leute Fragen: „Wie machst du das nur?“

Mit seinem nächsten Projekt möchte Ali nun sein Wissen an uns alle weitergeben. Geplant ist ein Video über eine Tour durch Deutschland, auf der diverse Interviews geführt werden und den Zuschauern eine Schritt für Schritt-Anleitung geliefert werden soll, wie sie den Dialog mit Andersdenkenden aufrecht erhalten können um diese besser zu verstehen und ihnen eine andere Perspektive zu eröffnen.

Wenn ihr euch für das Projekt interessiert schaut doch mal auf der Facebook-Seite vorbei

Oder werdet Teil des Projektes und unterstützt uns via Crowdfunding