Produktempfehlung: Kaspersky lab
-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Auf einem großflächigen Plakat an der B12 bei Passau wirbt die CSU anscheinend für eine „Leitkültür“. Das Plakat ist eine Fälschung.

Das Plakat ist zwar witzig, es ist jedoch „getürkt“. Auf andere Wahlplakate wird üblicherweise ein Hitlerbärtchen gemalt, dieses Plakat wurde in einer wohl sehr professionellen Art und Weise „verschönert“: Denn die Umlaut-Punkte wurden nicht aufgeklebt, das ganze Plakat sei wohl aufwändig neu gestaltet worden.



Dem Bayerischen Rundfunk gegenüber sagte Raimund Kneidinger von der CSU-Geschäftsstelle in Passau, es handle sich um Vandalismus und das Plakat werde umgehend entfernt. Er sagte, man könne es sicherlich nett und witzig finden, allerdings seien bereits viele CSU-Wahlplakate zerstört und beschmiert worden.

14111889_1826590450909615_604611310_n

Thomas_LThomas Laschyk, Chefredakteur Volksverpetzer Journalist, Blogger, und Onlineaktivist aus Augsburg. Auf dem Volksverpetzer beschäftigt sich Laschyk auf kritische und kreative Weise mit Themen aus Bundes- und Weltpolitik, bis zu Wirtschaft, Finanzen und gesellschaftspolitischen Fragestellungen. Hier könnt ihr dem Volksverpetzer auf Facebook folgen.