Zuerst Perserkatzen in deutschen Haushalten, dann die Umbenennung von Weihnachtsreifen in Winterreifen und jetzt das: Demnächst soll am deutschen Himmel ein Halbmond zu sehen sein! Danke, Merkel!!1

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Liebe Patrioten, ihr müsst jetzt stark sein, nachdem Deutschland sich aus irgendwelchen Gründen, die wir nie hinterfragen werden, selbst abschaffen möchte und alles hasst, wofür es steht (Wer kennt’s nicht?), und Weihnachten abschafft (Ganz bestimmt!) und überhaupt alles durch nicht-christliche Symbole und Namen ersetzt wird (Das Gegenteil von Christen sind ja Muslime, wie jeder weiß, es gibt NICHTS anderes!) von… von wem eigentlich? Ach egal, auf jeden Fall setzen SIE (Die da oben™) jetzt noch einen drauf:

Anstatt den urdeutschen Vollmond zu behalten, soll dieser jetzt durch den definitiv muslimischen HALBMOND ersetzt werden!!11elf

Armes Deutschland! Wohin soll das noch führen?! Diese 5% unserer Bevölkerung sind ganz bestimmt schuld an allem, was in diesem Land passiert! Ich hab das in einem Meme auf Facebook gelesen, also muss es stimmen! Und überhaupt: Man wünscht sich URPLÖTZLICH einen „Guten Morgen“?? „Morgenland=Islam“? Warum ist das noch niemandem aufgefallen!! Das macht alles total Sinn, ganz bestimmt!


Dafür gibt es auch unzählige Beweise, die ganz bestimmt nicht aus dem Kontext gerissene Fotos (Hier, hier, hier, hier), oder gänzlich erfundene Geschichten (Hier, hier, hier, hier, hier, hier) sind. Das meiste davon hat auch GANZ SICHER was mit dem Islam zu tun, auch wenn diese gekauften Typen von Minikamera was anderes behaupten!! (Hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, und… naja und so weiter).

Und ich werde solange jedes aus dem Kontext gerissene Foto in meinem Facebook-Feed teilen, bis es endlich aufhört! Also, das Teilen dieser Fotos, nehme ich an, denn sonst sehe ich davon ja nichts. Aber tut mal endlich jemand was dagegen!!2

Also gegen meine Filterblase.

Bei diesem Artikel handelt es sich um Satire (eine Kunstgattung, die durch Spott, Ironie und Übertreibung bestimmte Personen, Anschauungen, Ereignisse oder Zustände kritisieren oder verächtlich machen will.) Falls dir das nicht aufgefallen ist, bitten wir dich, an deiner Medienkompetenz zu arbeiten. Aber keine Sorge, alles nur Spaß.

Ein Kommentar spiegelt die Meinung des Autors wider und nicht die Ansicht Mimikamas oder des Volksverpetzers als Ganzes. Auch wenn die Volksverpetzer-Kommentare ebenfalls auf überprüfbaren Fakten basieren, so stellt dieser Artikel die Meinung des Autors dar.

14111889_1826590450909615_604611310_n

Thomas_LThomas Laschyk, Chefredakteur Volksverpetzer Journalist, Blogger, und Onlineaktivist aus Augsburg. Auf dem Volksverpetzer beschäftigt sich Laschyk auf kritische und kreative Weise mit Themen aus Bundes- und Weltpolitik, bis zu Wirtschaft, Finanzen und gesellschaftspolitischen Fragestellungen. Unterstützt den Volksverpetzer doch mit einem kleinen monatlichen Beitrag!
-Mimikama unterstützen-