Videofahndung Sprengstoffanschlag in Dresden

Kathrin Helmreich, 3. Oktober 2016

Die Polizei Sachsen sucht nach einer Person, welche sich für einen längeren Zeitraum im Bereich der Moschee zu gegebener Tatzeit aufhielt

Wie die Polizei Sachsen auf ihrer Facebook-Seite bereits berichtete, suchen sie per Video nach einer Person.

Am 26.09.2016 wurde vor der Moschee “DiTiB Fatih Camii” in der Hühnedorfer Str. 14 in Dresden eine unkonventionelle “Spreng- und Brandvorrichtung” platziert. Mimikama berichtete.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden


Quelle: Facebook Polizei Sachsen

Die Person auf dem Video hat sich über einen längeren Zeitraum im Bereich der Moschee aufgehalten.

Die Polizei ruft dazu auf, sich bei Hinweisen oder Angaben der Person bei ihnen zu melden!

Telefonisch unter 0351/483-3300 oder per email an presse.oaz.pd-l@polizei.sachsen.de


Quelle: youtube

Quelle: Polizei Sachsen


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel