Aktuelles

DFB: Unterstützung bei Verteilung von Regenbogen-Fahnen

Tom Wannenmacher, 23. Juni 2021

Nach Regenbogenfarben-Verbot der UEFA: DFB kündigt Unterstützung bei Verteilung von Regenbogen-Fahnen an!

Nach dem Verbot der Uefa, die Münchner Arena beim abschließenden EM-Gruppenspiel des deutschen Teams gegen Ungarn in Regenbogenfarben zu beleuchten, sei es „umso wichtiger, dass wir jetzt sehr klar machen, dass wir in Deutschland deutlich sichtbare Zeichen setzen wollen“, dies sagte Dr. Rainer Koch in einer Mitteilung des DFB.

DFB UNTERSTÜTZT BEI „VERTEILUNG VON 10.000 REGENBOGENFAHNEN AM STADION“

Die UEFA lehnt es ab, die Münchner Arena während des letzten EM-Gruppenspiels der deutschen Nationalmannschaft am Mittwoch (ab 21 Uhr, live im ZDF und bei MagentaTV) gegen Ungarn in Regenbogenfarben erstrahlen zu lassen. Sie schlägt einen Ausweichtermin vor. Dazu nimmt der 1. DFB-Vizepräsident Dr. Rainer Koch Stellung.

„Auch ich bedauere es sehr, dass die Arena morgen nicht in Regenbogenfarben erstrahlen darf. Der DFB setzt sich entschieden für Vielfalt und Diversität ein – symbolisiert durch unseren Kapitän Manuel Neuer mit dem Tragen der Regenbogen-Kapitänsbinde. Und das nicht erst seit heute. Die deutsche Sicht ist anders als die Perspektive der UEFA. Sie hat neben der klaren Haltung gegen jeden Form von Diskriminierung im Rahmen eines europaweiten Turniers auch zu berücksichtigen, dass ein politisches Statement gegen eine Parlamentsentscheidung eines Teilnehmerlandes abgegeben werden soll. Aus unserer nationalen deutschen Sicht ist unsere Haltung klar: die Entscheidung des ungarischen Parlaments entspricht in keiner Weise unseren Überzeugungen und unserer Haltung, sie ist aus unserer Sicht ein absolutes ‚No-Go‘. Die UEFA hat deutlich gemacht, dass ein politisches Statement am Spieltag für sie als Veranstalter der EURO nicht möglich ist.“

„Umso wichtiger ist es, dass wir jetzt sehr klar machen, dass wir in Deutschland deutlich sichtbare Zeichen setzen wollen. Dazu ist morgen beim Spiel gegen Ungarn für alle Zuschauer die erste Gelegenheit. Und das können wir alle gemeinsam beeinflussen. Deswegen unterstützen wir auch den CSD Deutschland bei der Organisation der Verteilung von 10.000 Regenbogenfahnen am Stadion.“

Quelle: DFB
Artikelbild: Glomex

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel