Versuchter Überfall auf Geldtransport in Wolgast

Kathrin Helmreich, 28. September 2016

Zwei Männer griffen die Mitarbeiter einer Geldtransportfirma mittels Reizgas an, danach flohen die Täter nach missglückter Handlung

Am 27.09.2016 gegen 15:20 Uhr haben unbekannte Täter versucht, zwei Mitarbeiter eines Geldtransports zu überfallen.

Dabei griffen die Täter die Mitarbeiter der Geldtransportfirma auf der Höhe der Hufelandstraße vor dem dortigen EDEKA-Markt mit Reizgas an.

Kurz darauf haben die beiden Tatverdächtigen von ihrem Vorhaben abgelassen und verschwanden in unbekannte Richtung.

Die Täter sind zwischen 1,80 und 1,90 m groß, schlanker Gestalt und trugen eine Joggingbekleidung. Die Polizei bittet um Hinweise.

Wer Angaben zum Tathergang bzw. den Tätern machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Wolgast unter der Telefonnummer 03836/252-224 zu melden.

Weitere Hinweise nimmt auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Quelle: Polizei Neubrandenburg


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel