Versuchter Raub bei Tetraeder – Öffentlichkeitsfahndung mit Foto

Kathrin Helmreich, 14. Februar 2017

Recklinghausen: Am 28.12.2016 ist eine 53-jährige Frau auf einem Fußweg unterhalb des Tetraeders in Bottrop von jungen Männern bedroht und verletzt worden.

Die Tat passierte gegen 12.30 Uhr. Die Täter forderten von der Fußgängerin die Herausgabe aller Wertgegenstände.

Nachdem sich die Frau weigerte, schlug einer der Täter der 53-Jährigen ins Gesicht. Als sie schon am Boden lag, wurde sie von einem zweiten Täter in den Bauch getreten.

Anschließend ließen die Männer die verletzte Frau liegen und liefen davon.

raubtetraedertv2raubtetraedertv1
Quelle: presseportal.de – die Gesuchten

Die Fußgängerin wurde bei dem Angriff schwer verletzt – unter anderem erlitt sie eine Risswunde am Auge und eine Schädelprellung.

Bei der Suche nach den Tätern hofft die Polizei auf die Mithilfe der Bevölkerung und fragt: Wer kennt einen oder sogar beide Männer auf den Phantombildern?

Hinweise bitte über die Tel. 0800/2361 111 an das Kriminalkommissariat in Gladbeck.

Quelle: Polizei Recklinghausen


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel