Zeugen gesucht: Versuchte Vergewaltigung im Englischer Garten (ZDDK24)

Tom Wannenmacher, 4. August 2016

Am Dienstag, 02.08.2016, gegen 22.15 Uhr, befand sich eine 16-jährige Münchnerin im Englischen Garten auf einer Wiese beim Feiern mit mehreren Bekannten.

Zum Verrichten ihrer Notdurft suchte sie ein nahegelegenes Gebüsch auf. Als sie ihre Hose heruntergelassen hatte und in die Hocke ging, kam unvermittelt ein unbekannter Mann hinzu und stieß sie wortlos um. Er drückte sie zu Boden und würgte sie dabei.

Anschließend begrapschte er sie vorwiegend im Intimbereich. Nachdem sich die 16-Jährige nach Kräften wehrte, schlug ihr der Unbekannte mehrmals gegen den Kopf und flüchtete in unbekannte Richtung.

Als die 16-Jährige das Gebüsch verließ, wurden feiernde Jugendliche auf sie aufmerksam und verständigten die Polizei. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen verliefen ergebnislos.

Die 16-Jährige wurde bei dem Angriff leicht verletzt und verblieb eine Nacht zur Beobachtung in einem Krankenhaus.


SPONSORED AD


Täterbeschreibung:

  • Männlich,
  • ca. 180 cm groß,
  • dunkel gekleidet.

Zeugenaufruf:

Wer hat im angegebenen Zeitraum im Englischen Garten / Große-Karl-Theodor-Wiese, Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Quelle

Artikelbild: Stefania Arca / Shutterstock.com


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel