Aktuelles

Versorgung von Stichwunden: Dieser Artikel hat uns 1,20€ gekostet.

Andre Wolf, 23. April 2019
Artikel echt- Facebookseite deaktiviert
Artikel echt- Facebookseite deaktiviert

In einer Illustrierten erscheint ein Artikel über die Versorgung von Stichwunden. Und Mimikama bekommt haufenweise Anfragen.

Diese Anfragen lassen sich leicht beantworten und sind im Grunde des Artikels nicht wert: Ja, auf Seite 56 der Ausgabe 04/2019 dieser Illustrierten findet sich der Beitrag über die Versorgung der Stichwunden.

Woher wir das wissen?

Unsere ehrenamtliche Helferin Marlene ist zum nächsten Kiosk gegangen und hat die Illustrierte gekauft. Hat ganze 1,20€ gekostet, hätte man evtl. vor Ort auch erblättern können. Aber so sind wir nicht.

Hätte das jeder gekonnt?

Ja. Für die Beantwortung der Frage hätte man nicht unbedingt Mimikama gebraucht. Es ist jedoch sehr interessant, dass wir auf allen unseren Kanälen (E-Mail, Facebookmitteilungen, Community und Fake-Formular) Anfragen bekommen haben, ob der Artikel echt sei.

Ein paar Schritte zum Kiosk oder zum Zeitschriftenhandel hätten da gereicht.

Interessantes Nachspiel

Wir haben bereits nach dem Auftauchen der ersten Anfragen zu dem Beitrag in der Illustrierten eine Anfrage an die Social Media Redaktion der Illustrierten gesendet. Diese wurde zwar gelesen, blieb jedoch komplett unbeantwortet. Kann man machen, ein kurzes „Ja“ als Antwort hätte uns schon gereicht.

Sehr interessant: zum Zeitpunkt 10:42 Uhr am Dienstag, den 23.04.2019 ist die Facebookseite der Illustrierten deaktiviert gewesen. Weitere Kontaktaufnahmen waren somit nicht möglich. Warum die Facebookseite deaktiviert wurde und wie lange sie inaktiv bleiben wird, wissen wir natürlich nicht.

Bevor die Facebookseite deaktiviert wurde, konnte man jedoch eine Menge Besucherbeiträge bezüglich des Artikels der Stichwunden auf der Facebookseite lesen.


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel