Facebook-Ausfall kostet Zuckerberg sechs Milliarden Dollar

Tom Wannenmacher, 6. Oktober 2021

Die Facebook-Aktie schloss am Montag mit einem Minus von knapp fünf Prozent. Das persönliche Vermögen von Zuckerberg schrumpfte nach Berechnungen des Finanzdienstes Bloomberg binnen weniger Stunden.

Wegen einer fehlerhaften Konfigurationsänderung, waren am Montag, 4.10.21, Facebook, WhatsApp und Instagram mit mehr als sechs Stunden ungewöhnlich lange offline gewesen. (Wir haben hier berichtet). Die Facebook-Aktie schloss am Montag mit einem Minus von knapp fünf Prozent.  Auch danach war das Unternehmen der Börse immer noch rund 920 Milliarden Dollar wert.

Das persönliche Vermögen von Mark Zuckerberg, schrumpft nach Berechnung des Finanzdienstes Bloomberg binnen weniger Stunden um mehr als sechs Milliarden Dollar. Mit noch 121,6 Milliarden Dollar rutsch Zuckerberg demnach um einen Platz nach hinten auf den fünften Rang hinter Microsoft-Gründer Bill Gates.

Screenshot: Bloomberg Billionaires Index
Screenshot: Bloomberg Billionaires Index

Nachdem die Störung behoben war, legte der Kurs der Facebook-Aktie im vorbörslichen Handel am Dienstag, 5.10.21, um zeitweise 0,7% zu.


Quelle: Bloomberg, DPA, Bloomberg Billionaires Index

 


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel