Aktuelles

Gefälschte Facebook-Seite – Vorsicht bei Verlosungen

Claudia Spiess, 19. Januar 2021

Über gefälschte Facebook-Seiten finden angebliche Verlosungen gekennzeichnet als „Wichtiges Ereignis“ oder „Special Event“ statt. Vorsicht bei derartigen Fake-Gewinnspielen!

Bei diesen Gewinnspielen werden gerne Namen bekannter Seiten oder Prominenter verwendet, um das Interesse der Nutzer zu wecken.

Aktuell läuft ein solches Gewinnspiel unter dem Namen der „Tiger Lillies“. Hier haben angeblich 50 Personen die Chance auf einen Gewinn von 1.000 Euro.
Ebenfalls wird unter dem Namen „Julia Förster“ unter „Besondere Ereignisse“ ein solches gefälschtes Gewinnspiel angepriesen. Hier haben 20 Personen die Chance auf jeweils 20.000 Euro.

Dies sieht so aus:

Wir berichteten bereits von derartigen Gewinnspielen, bei denen augenscheinlich Prominente ihr Geld an ihre getreue Facebook-Gefolgschaft verschenken wollen. Hier der Artikel zur Fake-Verlosung im Namen von Issak Öztürk.

Was steckt hinter diesen Verlosungen?

Die Nutzer werden von den gefälschten Facebook-Seiten auf bestimmte Webseiten gelockt, auf denen dann eine Registrierung nötig ist. Hier würde man dann einen Referenzcode erhalten, den man auf der gefälschten Facebook-Seite in den Kommentaren oder via Messenger bekanntgeben sollte. Und dann hätte man die Chance auf den Gewinn.

[mk_ad]

Doch Vorsicht! In Wahrheit registriert man sich für ein Streaming-Abo!

Vorsicht - tappe in keine Abofalle!
Vorsicht – tappe in keine Abofalle!

Hier ist zwar vermerkt „Sign Up For FREE!“, was allerdings nichts anderes heißt alsdass man mit dieser Registrierung ein kostenpflichtiges Abo abschließt.

Fazit

Mit Namen bekannter Seiten oder Prominenter werden Nutzer in Abo-Fallen gelockt.

Kommentare von Nutzern, die vorgeben, dass sie bereits ihren Geldgewinn erhalten hätten, sind höchstwahrscheinlich ebenso gefälscht wie der gesamte Facebook-Auftritt.

Bei derartigen Aktionen sollte man immer vorsichtig sein. Vor allem, wenn Geldgewinne in Aussicht gestellt werden und man sich hierfür erst bei einer Streaming-Plattform registrieren muss.

Das könnte auch interessieren: Erpressungsversuch nach Gewinnspielteilnahme


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel