Verkehrsunfall mit einer Verletzten in Grevenbroich (ZDDK24)

Janine Moorees, 17. Januar 2017

Grevenbroich – Am 15.01.2017 gegen 21:50 Uhr befuhr eine 20 – jährige Frau aus Grevenbroich die L 69 aus Wevelinghoven kommend in Richtung Barrenstein.

Im Bereich einer leichten Linkskurve geriet die junge Frau mit ihrem Pkw ins Grünbankett. Beim Versuch des Gegenlenkens verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab.

Hier überschlug sich der PKW Opel einmal und kam auf dem Dach liegend im angrenzenden Feld zum Stehen. Die junge Frau konnte sich nicht selbständig aus dem Fahrzeug befreien, jedoch über ihr Mobiltelefon die Polizei verständigen.

Andere Verkehrsteilnehmer, die an der Unfallstelle vorbei fuhren, kümmerten sich nicht um die schwer verletze Frau, die nach Erstversorgung an der Unfallstelle stationär in ein Krankenhaus eingeliefert wurde.

Während der Unfallaufnahme, die durch die Feuerwehr Grevenbroich unterstützt wurde, musste die L 69 in beide Richtungen gesperrt werden. Dabei kam es zu keinen nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen.

Es entstand erheblicher Sachschaden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel