Wie funktionieren eigentlich Vektorimpfstoffe?

Andre Wolf, 9. Februar 2021
Wie funktionieren eigentlich Vektorimpfstoffe?
Wie funktionieren eigentlich Vektorimpfstoffe?

Hurra! Seit Monaten sind Social Media Nutzer glücklicherweise ja alle zu Virologen mutiert. Ob mRNA, Vektorimpfstoffe oder Inzidenzzahlen: Wir kennen uns aus!

Zugegeben, der Einleitungssatz birgt eine gewisse Ironie in sich. Denn natürlich sind wir alle nicht immer direkt Fachleute, auch wenn wir es gerne hätten. Daher sind wir bei Mimikama, dem Verein zur Förderung zur Vermittlung von Vektorimpfstoff-Kenntnis, stets bemüht, dir das Wissen von Fachleuten näherzubringen.

Und dafür haben wir beispielsweise Martin Moder. Martin Moder ist Molekularbiologe und Mitglied bei den Science Busters. In dem folgenden Video erklärt er dir, wie Vektorimpfstoffe funktionieren. Kurz noch die Anmerkung: Ja, auch Moder weiß, dass es sich nicht um eine Gurke in dem Video handelt. Auf Facebook merkt er zu seinem Video an:

Eigentlich wusste ich, dass das im Video eine Zucchini ist. Aber ich finde das Wort „Gurkn“ so viel witziger und dachte es sei wurscht. Aber jetzt bereue ich das sehr.

Daher bitte im Video nicht an der „Gurkerl“ stören.

Gemeinsam mit Moder und auch Barbara Hahn, Pflegedirektorin des St. Anna Kinderhospiz, dem dem Molekularbiologen sowie Markus Goller von der IMC FH Krems Fragen haben wir bereits in einem Science Online Talk rund um das Thema Covid-19 und Corona-Impfung Fragen und um dieses Thema beantwortet. Dabei ging es nicht nur um Vektorimpfstoffe. Dieses Video findest du HIER.

Dieses zweite Video dauert in etwa zwei Stunden. In den ersten 45 Minuten des Talks haben die jeweiligen Experten kurz ihre Fachgebiete erklärt und moderierte Fragen zur Corona-Impfung und Covid-19 beantwortet. Der zweite Teil des Talks bestand daraus, die Fragen auf die Fragen der Zuschauerinnen und Zuschauer einzugehen.

Das könnte ebenfalls interessieren

Doch! Man konnte bereits Corona- von Grippeviren unterscheiden. Auf Facebook und Telegram heißt es jedoch, dass man erst mit einem neuzertifizierten Test die Viren wirklich voneinander unterscheiden kann. Doch das ist falsch. Weiterlesen…


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel